Seite auswählen

Peter Rauch

Jahrgang
1947
Größe
180 cm
Haar
braungrau
Augen
blaugrau

 

Wohnort
Weimar / Berlin / Hamburg / Köln / München
Sprachen
Englisch (gut) / Russisch (gut)
Dialekt
Berlinerisch / Sächsisch / Thüringisch / Norddeutsch
Besonderes
Tennis / Reiten / Boule / Führerschein Klasse 3 u. 1
Ausbildung
1968 – 1972 Theaterhochschule “Hans Otto” Leipzig


Fotos: Heike Kindermann 2016

 

 

Film / TV

2017

  • Felix macht Ferien / Regie: Marcus Adrian / Rolle: Opa Karl (HR)

2016

  • Die kleine Hexe / Regie: Michael Schaerer
  • Aktenzeichen XY…ungelöst / Regie: Robert Sigl
  • Siebenstein – „Ein rudischwarzer Tag“ / Regie: Arend Agthe

2015

  • Vorwärts immer / Regie: Franziska Meletzky
  • Bank-Geheimnis / Regie: Bettina Braun
  • Die Bankräuberin / Regie: Robert Sigl
  • Erich Mielke, Meister der Angst / Regie: Jens Becker

2014

  • Ein Fall von Liebe / Regie: Sascha Thiel
  • Der Blindgänger / Regie: Peter Kahane
  • Auch das noch / Regie: Henriette Gerber
 
2012 - 2013

2013

  • Akte Ex / Regie: Thomas Jahn
  • Der Tunnel / Regie: Peter Ladkani

2012

  • Husky Trio / Regie: Tobias Stille
  • Die geliebten Schwestern / Regie: Dominik Graf

2011

  • KI.KA Krimi.de / Regie: Carsten Fiebeler

2009

  • Preußens Glanz und Reußens Gloria / Regie: Georg Struck
2008 - 2006

2008

  • Krupp- Eine deutsche Familie / Regie: Carlo Rola
  • Aljona und die Baba Jaga / Regie: Katja Gawrilow
  • Unter Strom / Regie: Zoltan Paul
  • Kinzinger (Kurzfilm) / Regie: Matthias Krause

2007

  • Zwerg Nase / Regie: Felicitas Darschin
  • Ossi ́s Eleven / Regie: Oliver Mielke

2006

  • Heimweh nach Drüben / Regie: Hajo Gies
  • Napoleon und die Deutschen / Regie: Georg Schiemann
2005 - 2002

2005

  • Zu wenig Zucker / Regie: Anne Pütz
  • Tatort- Freischwimmwer / Regie: Helmut Metzger

2004

  • Der Job seines Lebens II / Regie: Hajo Gies

2003

  • Wie erziehe ich meine Eltern / Regie: Peter Hill
  • Ein Fall für Zwei / Regie: Michael Kreindl
  • Brücke zum Herzen / Regie: Martin Gies
  • Vorsicht – keine Engel / Regie: Nicolai Rode
  • Familie Dr. Christian Kleist / Regie:Vera Löbner
  • Soko Leipzig – Durchgebrannt / Regie: Christoph Eichhorn
  • Polizeiruf 110 – Rosentod / Regie: Hans Werner
  • Mr. und Mrs. Right / Regie: Thorsten C. Fischer

2002

  • Ein Sack voll Geld / Regie: Hajo Gies
  • Im Namen des Gesetzes / Regie: Matthias Luther
  • Der Job seines Lebens / Regie: Rainer Kaufmann
  • Vorsicht – keine Engel / Regie: Nicolai Rode
  • Tal der Ahnungslosen / Regie: Branwen Okpako

 

Theater

bis 2001
feste Engagements im DNT Weimar, Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Düsseldorf
seit 2001 Freiberufler
ständiger Gast im Theater im Palais in Berlin
mehrfach beim Tournee Theater Greve Hamburg, im Theater im Gewölbe Weimar, Oper Erfurt, Theater Rudolstadt, Theater Kaiserslautern, DNT Weimar